Strukturaufstellung-Miniaturen. Mit Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd.

Strukturaufstellung-Miniaturen. Mit Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd.
Inhaltlich verantwortlich: Vogel, Elisabeth
Organisatorisch verantwortlich: Vogel, Elisabeth

01.07.2018, 10:30 Uhr bis 03.07.2018, 15:30 Uhr
Art: Aus- und Fortbildung
Ort: Weggis, Schweiz



Beschreibung:

Für Beratung, Coaching, Supervision, Therapie, Mentoring, Mediation, Training, Führung

In diesem Seminar stellen die beiden Begründer der Systemischen Strukturaufstellungen ihre sogenannte Miniaturen vor. Miniaturen konzentrieren sich auf einen zentralen Prozess, haben nur wenige Elemente, benötigen nur wenig Vorgespräch und können verdeckt durchgeführt werden. Sie sind überraschend wirksam und höchst effizient!

Sicherheit in der Anwendung solcher Miniaturen (z.B. Sortieren nach Zeit, Transformation einer hinderlichen Loyalität, Inhaltliches Sortieren, Auswerten des ersten Bildes, Aufhebung von Überlagerungen, Integration jüngerer Anteile) gibt Sicherheit bei der Leitung vollformatiger Strukturaufstellungen, da sich diese in der Regel aus mehreren Kernprozessen bzw. Miniaturen zusammensetzen.  In diesem Seminar werden auch einige neuere Miniaturen vorgestellt.

Methodischer Schwerpunkt sind Demonstrationen und Erläuterungen zu den Demos. Es gibt für die Teilnehmenden viele Gelegenheiten, Anliegen für die Miniatur-Demos einzubringen.

Für erfahrenere Strukturaufsteller/innen und auch Interessierte, die die Strukturaufstellungsarbeit und ihre Begründer kennenlernen möchten.

Leitung:Insa Sparrer, Dr. Matthias Varga von Kibéd
Datum: 1. - 3. Juli 2018
Ort: Weggis
Zeiten: Beginn 1. Tag 10:30 - Ende 3. Tag 15:30
Umfang: 3 Tage
Voraussetzung: Keine
Abschluss: Teilnahmebestätigung
Teilnehmerzahl: beschränkt
Teilnahmegebühr: CHF 950, Frühzahlerpreis bis 31. März 2018: CHF 850

Anhang:
2018_wiwe_aufstellungsseminare_a4_1-16.pdf