Informationen

Firmenname: Systeme gut beraten
WWW-Adresse: https://www.harald-heinrich.de
Telefon (mobil): +43 676 64 25 350


Adresse:
Trazerberggasse 6 / 1C / 3
1130 Wien

E-Mail Adresse: info@harald-heinrich.de


Kurzprofil: - Systeme gut beraten -
• Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH- Lüneburg)
• International zertifizierter Senior Projekt Manager (IPMA)
• NLP – Master und Trainer (DVNLP)
• Systemischer Berater (SySt®-Institut)
• Gesundheitscoach (IPEG)

- Qualitätssicherung durch Kombination aus -
• Naturwissenschaftliches und technisches Studium
• Über 15 Jahre Praxiserfahrungen in Unternehmen der Bank-,
Energieversorgung-und Halbleiterbranche
• Langjährige Erfahrung und Zertifizierung in Kommunikation und
Gesprächsführung als NLP-Trainer
• Internationale Zertifizierung als Senior Projekt Manager
• Über 30 Jahre Erfahrung im Management von bedeutenden
Projekten, Projektportfolios, strategischen Programmen,
Risikomanagement, Testmanagement, Konflikt-
und Krisenmanagement
• Breitgefächerte Erfahrung in der Durchführung von
systemischer Beratung und Strukturaufstellungen (SySt®)
• Gesundheitsmanagement unter Berücksichtigung des
Salutogenese-Konzeptes.
• Compostella (2007)

Ausbildungen


Bereich Ausbildung Institut Qualifikations-
grad
Teilnahmetage, Abschluss-
zeitpunkt
Systtage Gesamttage Jahr
Massgebliche Ausbildung:
aSystemische(r) TherapeutIn* bzw. Beraterin (SySt)SySt-InstitutZertifiziert96,
13.07.11
Weitere Ausbildung:
dLebens- und Sozialberatung (Vitamynd)VitamyndZertifiziert20,
27.06.17
dGesundheitscoach (IPEG)IPEGZertifiziert21,
12.06.09
dNLP-Trainer (Inntal Institut)Inntal-InstitutZertifiziert75,
25.06.06
dSenior Projektmanager (IPMA)ipmaZertifiziert75,
14.06.06
bSystemische Struktur­aufstellung mit ganzheitlicher HaltungBildungsfreiraumZertifiziert18,
07.06.21
SyStconnect-Online-Forum am 30. April 20220


SySt-Praxisschwerpunkte


Tätigkeitsfeld Zielgruppen Spezialisierungsbereich
BeratungOrganisationen, InstitutionenPolitik, Banken, Pharma
Training, AusbildungTeamsSystemische Methoden
CoachingFührungskräfteFühren & Steuern

Profession
Wirtschaftsinformatiker
Projektmanager
Unternehmensberater
Sprache
deutsch
rumänisch
englisch


Termine


SyStconnect Online-Forum – Frieden im Innen und Außen –
30.07.2022, 10:00 Uhr bis 30.07.2022, 13:00 Uhr
Organisatorisch verantwortlich: Heinrich, Harald
Inhaltlich verantwortlich: Pipola, Carmen
Art: Workshop oder Supervision
Ort: Online mit Zoom, A

Bei unserer nächsten Veranstaltung der Serie SyStconnect Online-Forum befassen wir uns mit dem Thema Frieden und Freiheit. Bereits seit einigen Jahren sage ich immer, für mich ist Aufstellungsarbeit Friedensarbeit. Denn wir finden den Frieden mit uns, unseren Ahnen, und allen Systemen mit welchen wir verbunden sind. Und doch lohnt es sich, vor allem in dieser Zeit das Thema „Frieden“ nochmals neu zu beleuchten.
• Wie konkret können Aufstellungen den Frieden unterstützen?
• Wie finden wir Worte und Fragen dafür?
• Was können wir noch tun?
• Wie können wir diese Botschaft weitertragen?

Bestimmt fallen Euch auch noch weitere Fragen ein. Im Online-Forum geht es um einen Austausch, um das Kennenlernen von neuen Methoden, sowie um Tipps und das Teilen von Best Practice. Ich werde Euch eine Methode "Kintsugi yourself", eine von mir neu entwickelte Form der Aufstellung für Trauma, vorstellen. Ich finde diese Methode sehr effizient und ohne Drama. Daher vielleicht in dieser Zeit für den einen oder anderen ein gut nutzbares Aufstellungsformat.

Bitte um Anmeldung bis spätestens eine Woche vor dem Termin bei: Karin.krausz(at)aon.at

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Nur aufgrund der Anmeldung mit Namen, Vereinszugehörigkeit und Mail-Adresse
erhalten Sie einen Zugangslink für den Termin.

Mehr Informationen: siehe Anhang

Anhang:
2022_07_30_Online_Forum_Frieden-1.pdf
SyStconnect Plus 2022 – Systemisches Projektmanagement
12.11.2022, 09:00 Uhr bis 12.11.2022, 18:00 Uhr
Organisatorisch verantwortlich: Heinrich, Harald
Inhaltlich verantwortlich: Harald Heinrich
Art: Seminar
Ort: Online mit Zoom, A

Seminar mit Dipl. Wirtschaftsinformatiker Harald Heinrich
Da ein Projekt ein temporäres soziales System ist, können wir nicht `nicht systemisch´ handeln!

Sie lernen in diesem Seminar neue Perspektiven des Zusammenarbeitens, sowie erprobte Konzepte und Methoden kennen, die Sie in Ihrer beruflichen und privaten Praxis anwenden können.
Erfahren Sie unter anderem:
• wie das Einbeziehen der Ziele das System verändert (Kernfamilie, Nestfamilie)
• was der Grundsatz „Wer eine Aufgabe hat gehört dazu“ meint
• wie sich systemische Aspekte von der Systemdefinition ableiten lassen
• wie Systeme konstruiert werden: klassisch, fortgeschritten oder systemisch(er)
• wie sich die Orientierung von Systemen ändern kann (Peak of Expansion)
• wie die Selbstauflösung von Systemen professionell gestaltet werden kann
• was der „Kongruenzwert eines Systems“ ist
• was „Einsatz vor Leistung“ im täglichen Handeln bedeutet

Seminarkosten: First come first serve!
• Preis für SyStconnect-Mitglieder: € 99,- (gilt für die ersten 15 Anmeldungen, danach Preis für Kooperationspartner)
• Preis für Kooperationspartner: € 149,- (gilt für die ersten 15 Anmeldungen, danach Normalpreis)
• Normalpreis: € 199,-

Anmelden: Karin.krausz(at)aon.at

Anhang:
2022_11_12_SystPM_Seminar_Flyer-3.pdf
Gut aufgestellt ist halb gewonnen!
22.06.2022, 18:00 Uhr bis 22.06.2022, 21:00 Uhr
Organisatorisch verantwortlich: Heinrich, Harald
Inhaltlich verantwortlich: Schwendenwein, Alexandra
Art: SySt-Aufstellung
Ort: Wien, A

Liebe Interessierte!
Wir, Alexandra Schwendenwein und Harald Heinrich, laden Sie herzlich zu folgender Veranstaltung ein:

Gut aufgestellt ist halb gewonnen! Aufstellungsarbeit nach SySt®

Ort: Neue Räume im Seminar Zentrum LA'AKEA, 1120 Wien, Aicholzstr. 4

Eine Aufstellung bringt allen Beteiligten etwas!
Wer ein Problem hat und dafür eine Aufstellung bekommt, erlebt sich im Lösungszustand und erkennt neue Handlungsmöglichkeiten. Wer für andere in der Aufstellung steht, löst oft nebenbei etwas für sich. Wer zusieht, erlebt sich als Zeugin/Zeuge eines heilsamen Rituals.
Seien Sie dabei und nehmen Sie einen bunten Strauß Erkenntnisse mit!

Anhang:
ASHH_Gut_aufgestellt_SoSe_2022-1.pdf
Gut aufgestellt ist halb gewonnen!
18.05.2022, 18:00 Uhr bis 18.05.2022, 21:00 Uhr
Organisatorisch verantwortlich: Heinrich, Harald
Inhaltlich verantwortlich: Schwendenwein, Alexandra
Art: SySt-Aufstellung
Ort: Wien, A

Liebe Interessierte!
Wir, Alexandra Schwendenwein und Harald Heinrich, laden Sie herzlich zu folgender Veranstaltung ein:

Gut aufgestellt ist halb gewonnen! Aufstellungsarbeit nach SySt®

Ort: Neue Räume im Seminar Zentrum LA'AKEA, 1120 Wien, Aicholzstr. 4

Eine Aufstellung bringt allen Beteiligten etwas!
Wer ein Problem hat und dafür eine Aufstellung bekommt, erlebt sich im Lösungszustand und erkennt neue Handlungsmöglichkeiten. Wer für andere in der Aufstellung steht, löst oft nebenbei etwas für sich. Wer zusieht, erlebt sich als Zeugin/Zeuge eines heilsamen Rituals.
Seien Sie dabei und nehmen Sie einen bunten Strauß Erkenntnisse mit!

Anhang:
ASHH_Gut_aufgestellt_SoSe_2022-1.pdf
DAS WEITE FELD DER AUFSTELLUNGSARBEIT – SyStconnect – mit Gerda Gratzer
02.06.2022, 18:00 Uhr bis 02.06.2022, 22:00 Uhr
Organisatorisch verantwortlich: Heinrich, Harald
Inhaltlich verantwortlich: Gratzer, Gerda
Art: SySt-Aufstellung
Ort: Club Alpha, Stubenbastei 12/14 - A-1010 Wien., A

Im Rahmen dieses Aufstellungsabends präsentiert Gerda Gratzer bewegungs- und handlungsorientierte Methoden aus dem weiten Feld des Psychodramas in Kombination mit systemischen Strukturaufstellungen. Der/die Klient*in erlebt den Prozess des Stellens und kann sich zudem als Protagonist*in auf verschiedene Weise mit dem Geschehen auseinandersetzen: als Drehbuchschreiber*in, Regisseur*in, Zuschauer*in, Interviewer*in, Akteur*in oder Kritiker*in.

Belastende Situationen oder Herausforderungen werden in den verschiedenen Variationen modelliert, Veränderungen vom Problembild zum Lösungsbild durchgespielt. Der analytische Blick ermöglicht ein besseres Verständnis einer Situation, ein hypothetischer die Vorwegnahme einer bevorstehenden. Auf dieser kreativen Bühne des „Als-Ob“ können Narrative umerzählt und bessere Versionen erlebt werden.

Vorhang auf!

Anhang:
DasWeiteFeld_202205-07_onl1.pdf