Informationen

Firmenname: Barbara Schmidt Oesch GmbH
WWW-Adresse: https://www.barbaraschmidtoesch.ch


Adresse:
Gallusbergstr. 4c
9402 Mörschwil-St. Gallen

Ausbildungen


Bereich Ausbildung Institut Qualifikations-
grad
Teilnahmetage, Abschluss-
zeitpunkt
Systtage Gesamttage Jahr
Massgebliche Ausbildung:
aSystemische(r) TherapeutIn* bzw. Beraterin (SySt)SySt-InstitutZertifiziert,
31.12.07
Weitere Ausbildung:


SySt-Praxisschwerpunkte


Tätigkeitsfeld Zielgruppen Spezialisierungsbereich
FamilieGesundheit, Kreativer Bereich
Organisationen

Sprache
deutsch


Termine


Systemisch-lösungsorientierte Struktur-Aufstellungen für Anliegen aller Art
25.01.2019, 09:00 Uhr bis 25.01.2019, 16:30 Uhr
Art: Seminar
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Aufstellungstag:
-zu Entscheidungsfragen
-zu unerfüllten Wünschen oder Zielerreichungen
-zu emotionalen Blockierungen aller Art
-zu Schwierigkeiten mit sich und mit andern Menschen im beruflichen wie auch privaten Umfeld
-zu körperlichen und psychischen Beschwerden und Krankheiten
-zur Unterstützung in Übergangsphasen
-zur Stärkung des Selbstvertrauens
-zur Erkundung und Erprobung von vorgedachten Lösungen
-zur Entwicklung und Förderung der persönlichen und sozialen Wahrnehmungskompetenz

Ziel einer Systemischen Strukturaufstellung ist, bei bestehenden Schwierigkeiten und Unsicherheiten Mut zu finden, Entscheidungen zu treffen und schrittweise gewünschte Veränderung einzuleiten. Dies geschieht durch Erweiterung der Wahrnehmung, durch Einbezug von bisher Unbeachtetem, durch Trennung und Unterscheidung von Kontexten, durch Klären und Ordnen, durch Anerkennen von Geschehenem und durch das Nachholen von nicht stattgefundenen Prozessen. Dadurch wird der Blick frei und es werden Kräfte freigesetzt für die angestrebten Ziele und Aufgaben.

Weitere Informationen unter https://barbaraschmidtoesch.ch/index.php?page=Aufstellungstage

Systemisch-lösungsorientierte Struktur-Aufstellungen für Anliegen aller Art
09.03.2019, 09:00 Uhr bis 09.03.2019, 16:30 Uhr
Art: Seminar
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Aufstellungstag:
-zu Entscheidungsfragen
-zu unerfüllten Wünschen oder Zielerreichungen
-zu emotionalen Blockierungen aller Art
-zu Schwierigkeiten mit sich und mit andern Menschen im beruflichen wie auch privaten Umfeld
-zu körperlichen und psychischen Beschwerden und Krankheiten
-zur Unterstützung in Übergangsphasen
-zur Stärkung des Selbstvertrauens
-zur Erkundung und Erprobung von vorgedachten Lösungen
-zur Entwicklung und Förderung der persönlichen und sozialen Wahrnehmungskompetenz

Ziel einer Systemischen Strukturaufstellung ist, bei bestehenden Schwierigkeiten und Unsicherheiten Mut zu finden, Entscheidungen zu treffen und schrittweise gewünschte Veränderung einzuleiten. Dies geschieht durch Erweiterung der Wahrnehmung, durch Einbezug von bisher Unbeachtetem, durch Trennung und Unterscheidung von Kontexten, durch Klären und Ordnen, durch Anerkennen von Geschehenem und durch das Nachholen von nicht stattgefundenen Prozessen. Dadurch wird der Blick frei und es werden Kräfte freigesetzt für die angestrebten Ziele und Aufgaben.

Weitere Informationen unter https://barbaraschmidtoesch.ch/index.php?page=Aufstellungstage

Reflexions- und Lerngruppe: Kompetenzerweiterung zu Führung und Organisation
11.03.2019, 09:00 Uhr bis 11.03.2019, 17:00 Uhr
Art: Übungsseminar/Lernforum
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Die Kompetenz von Führungs- und Beratungsprofessionen basieren normalerweise auf Ausbildungen, in denen die Grundlagen vermittelt werden, und auf reflektierten Erfahrungen.
Viele Führungs- und Beratungspersonen gelangen über andere Wege zu ihrer Rolle. Oft bringen sie ein unkonventionelleres Lernverständnis mit und haben sich durch ihre praktische Arbeit viel wertvolles Know-how angeeignet.
Unser Kompetenzerweiterungsangebot soll diesen beiden Gruppen gleichermassen dienen, ihre
Professionalität zu erhöhen und ihr eigenes Profil schärfen.
Dies geschieht durch
-Lernen über Erfahrung
-Lernen durch Reflexion (selbst und mit andern)
-Lernen durch Diskurs zwischen Theorien und Praktiken
-Wahrnehmungsschulung und Förderung der intuitiven Fähigkeiten
-Kennenlernen verschiedener Modelle und Methoden mit hoher praktischer Relevanz

Weitere Informationen unter http://www.barbaraschmidtoesch.ch/index.php?page=praxisgruppe-führung

Supervisionsgruppe: Systemisch-lösungsorientiert für Anliegen aller Art
19.03.2019, 18:30 Uhr bis 19.03.2019, 21:30 Uhr
Art: Seminar
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Ziele und Inhalte der Gruppe sind:
· Bearbeiten und lösen eingebrachter Anliegen und Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
· Entwickeln und erweitern von Verständnis für systemische Zusammenhänge und für die Neugestaltung von bis anhin schwierigen Situationen
· Entwicklung und Förderung der persönlichen und sozialen Wahrnehmungskompetenz
· Psychohygiene
· Kompetenzerweiterung zu Systemischer Aufstellungsarbeit

Da die Arbeit aus den Fragen und Anliegen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer lebt, bitte ich Sie, sich ent­sprechend vorzubereiten:
· Welches Thema zur Bearbeitung möchte ich gerne einbringen?
· Welche Fragen möchte ich am Abend für mich geklärt haben? Was wäre für mich diesbezüg­lich ein gu­tes Ergebnis?
Wir werden jeweils gemeinsam entscheiden, welche Anliegen im Interesse der Gesamtgruppe Vorrang haben.

Teilnehmende
Beratende, Führende, Lehrende mindestens 4 bis maximal 8 Personen

Termine
Die Daten werden jährlich mit den Teilnehmenden für einen Jahreszyklus (4 bis 6 Termine) vereinbart und sind für eine Periode von August bis Juni verbindlich.
Ein Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich.
Die konkreten Termine können Sie der Webseite unter Termine entnehmen. Weitere Gruppen auf Anfrage möglich.

Systemisch-lösungsorientierte Struktur-Aufstellungen für Anliegen aller Art
08.04.2019, 09:00 Uhr bis 08.04.2019, 16:30 Uhr
Art: Seminar
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Aufstellungstag:
-zu Entscheidungsfragen
-zu unerfüllten Wünschen oder Zielerreichungen
-zu emotionalen Blockierungen aller Art
-zu Schwierigkeiten mit sich und mit andern Menschen im beruflichen wie auch privaten Umfeld
-zu körperlichen und psychischen Beschwerden und Krankheiten
-zur Unterstützung in Übergangsphasen
-zur Stärkung des Selbstvertrauens
-zur Erkundung und Erprobung von vorgedachten Lösungen
-zur Entwicklung und Förderung der persönlichen und sozialen Wahrnehmungskompetenz

Ziel einer Systemischen Strukturaufstellung ist, bei bestehenden Schwierigkeiten und Unsicherheiten Mut zu finden, Entscheidungen zu treffen und schrittweise gewünschte Veränderung einzuleiten. Dies geschieht durch Erweiterung der Wahrnehmung, durch Einbezug von bisher Unbeachtetem, durch Trennung und Unterscheidung von Kontexten, durch Klären und Ordnen, durch Anerkennen von Geschehenem und durch das Nachholen von nicht stattgefundenen Prozessen. Dadurch wird der Blick frei und es werden Kräfte freigesetzt für die angestrebten Ziele und Aufgaben.

Weitere Informationen unter https://barbaraschmidtoesch.ch/index.php?page=Aufstellungstage

Supervisionsgruppe: Systemisch-lösungsorientiert für Anliegen aller Art
23.05.2019, 18:30 Uhr bis 23.05.2019, 21:30 Uhr
Art: Übungsseminar/Lernforum
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Ziele und Inhalte der Gruppe sind:
· Bearbeiten und lösen eingebrachter Anliegen und Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
· Entwickeln und erweitern von Verständnis für systemische Zusammenhänge und für die Neugestaltung von bis anhin schwierigen Situationen
· Entwicklung und Förderung der persönlichen und sozialen Wahrnehmungskompetenz
· Psychohygiene
· Kompetenzerweiterung zu Systemischer Aufstellungsarbeit

Die Daten werden jährlich mit den Teilnehmenden für einen Jahreszyklus (4 bis 6 Termine) vereinbart und sind für eine Periode von August bis Juni verbindlich. Ein Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich.
Die konkreten Termine können Sie der Webseite unter Termine entnehmen. Weitere Gruppen auf Anfrage möglich.
Weitere Informationen unter http://barbaraschmidtoesch.ch/index.php?page=supervisionsgruppe

Systemisch-lösungsorientierte Struktur-Aufstellungen für Anliegen aller Art
25.05.2019, 09:00 Uhr bis 25.05.2019, 16:30 Uhr
Art: Seminar
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Aufstellungstag:
-zu Entscheidungsfragen
-zu unerfüllten Wünschen oder Zielerreichungen
-zu emotionalen Blockierungen aller Art
-zu Schwierigkeiten mit sich und mit andern Menschen im beruflichen wie auch privaten Umfeld
-zu körperlichen und psychischen Beschwerden und Krankheiten
-zur Unterstützung in Übergangsphasen
-zur Stärkung des Selbstvertrauens
-zur Erkundung und Erprobung von vorgedachten Lösungen
-zur Entwicklung und Förderung der persönlichen und sozialen Wahrnehmungskompetenz

Ziel einer Systemischen Strukturaufstellung ist, bei bestehenden Schwierigkeiten und Unsicherheiten Mut zu finden, Entscheidungen zu treffen und schrittweise gewünschte Veränderung einzuleiten. Dies geschieht durch Erweiterung der Wahrnehmung, durch Einbezug von bisher Unbeachtetem, durch Trennung und Unterscheidung von Kontexten, durch Klären und Ordnen, durch Anerkennen von Geschehenem und durch das Nachholen von nicht stattgefundenen Prozessen. Dadurch wird der Blick frei und es werden Kräfte freigesetzt für die angestrebten Ziele und Aufgaben.

Weitere Informationen unter https://barbaraschmidtoesch.ch/index.php?page=Aufstellungstage

Reflexions- und Lerngruppe: Kompetenzerweiterung zu Führung und Organisation
11.06.2018, 09:00 Uhr bis 11.06.2019, 17:00 Uhr
Art: Übungsseminar/Lernforum
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Die Kompetenz von Führungs- und Beratungsprofessionen basieren normalerweise auf Ausbildungen, in denen die Grundlagen vermittelt werden, und auf reflektierten Erfahrungen.
Viele Führungs- und Beratungspersonen gelangen über andere Wege zu ihrer Rolle. Oft bringen sie ein unkonventionelleres Lernverständnis mit und haben sich durch ihre praktische Arbeit viel wertvolles Know-how angeeignet.
Unser Kompetenzerweiterungsangebot soll diesen beiden Gruppen gleichermassen dienen, ihre
Professionalität zu erhöhen und ihr eigenes Profil schärfen.
Dies geschieht durch
-Lernen über Erfahrung
-Lernen durch Reflexion (selbst und mit andern)
-Lernen durch Diskurs zwischen Theorien und Praktiken
-Wahrnehmungsschulung und Förderung der intuitiven Fähigkeiten
-Kennenlernen verschiedener Modelle und Methoden mit hoher praktischer Relevanz

Weitere Informationen unter http://www.barbaraschmidtoesch.ch/index.php?page=praxisgruppe-führung

Reflexions- und Lerntag
14.06.2019, 09:00 Uhr bis 14.06.2019, 16:30 Uhr
Art: Seminar
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

- Grundlagen der Strukturaufstellungsarbeit® für die Beratung

- Lern- und Übungsgruppe Strukturaufstellungsarbeit®

- Systemisches und lösungsorientiertes Arbeiten: Werteverständnis und methodische Grundlagen

- Körperwahrnehmungen und deren Reflexion als Methode und Instrument in der Arbeit
mit Menschen

- Arbeiten mit Metaphern und Symbolen in der Beratung

- Der soziometrische Kreis – ein Modell und Instrument aus dem Psychodrama für die Prozessbegleitung

- Warum ich tue was ich tue: Bedürfniskreis – Motivrad nach Kroschel

Teilnehmende
Menschen, die mit Menschen arbeiten, 6 bis 9 Personen

Termine
Sie melden ihr Interesse an einem Seminar per Email oder telefonisch an.
Nach verbindlicher Interessensbekundung von mind. 4 Personen folgt die Festlegung eines Datums und eine Ausschreibung des entsprechenden Seminares.

Ort
Gallusbergstr. 4c, Mörschwil-St.Gallen

Kosten
Fr. 340.- pro Lern- und Reflexionstag/Person + Fr. 25.- für Mittagessen/Infrastruktur
Reduktion auf Anfrage.

Leitung
Barbara Schmidt Oesch

Systemisch-lösungsorientierte Struktur-Aufstellungen für Anliegen aller Art
28.06.2019, 09:00 Uhr bis 28.06.2019, 16:30 Uhr
Art: Seminar
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Aufstellungstag:
-zu Entscheidungsfragen
-zu unerfüllten Wünschen oder Zielerreichungen
-zu emotionalen Blockierungen aller Art
-zu Schwierigkeiten mit sich und mit andern Menschen im beruflichen wie auch privaten Umfeld
-zu körperlichen und psychischen Beschwerden und Krankheiten
-zur Unterstützung in Übergangsphasen
-zur Stärkung des Selbstvertrauens
-zur Erkundung und Erprobung von vorgedachten Lösungen
-zur Entwicklung und Förderung der persönlichen und sozialen Wahrnehmungskompetenz

Ziel einer Systemischen Strukturaufstellung ist, bei bestehenden Schwierigkeiten und Unsicherheiten Mut zu finden, Entscheidungen zu treffen und schrittweise gewünschte Veränderung einzuleiten. Dies geschieht durch Erweiterung der Wahrnehmung, durch Einbezug von bisher Unbeachtetem, durch Trennung und Unterscheidung von Kontexten, durch Klären und Ordnen, durch Anerkennen von Geschehenem und durch das Nachholen von nicht stattgefundenen Prozessen. Dadurch wird der Blick frei und es werden Kräfte freigesetzt für die angestrebten Ziele und Aufgaben.

Weitere Informationen unter https://barbaraschmidtoesch.ch/index.php?page=Aufstellungstage

Systemisch-lösungsorientierte Struktur-Aufstellungen für Anliegen aller Art
07.09.2019, 09:00 Uhr bis 07.09.2019, 16:30 Uhr
Art: Seminar
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Aufstellungstag
-zu Entscheidungsfragen
-zu unerfüllten Wünschen oder Zielerreichungen
-zu emotionalen Blockierungen aller Art
-zu Schwierigkeiten mit sich und mit andern Menschen im beruflichen wie auch privaten Umfeld
-zu körperlichen und psychischen Beschwerden und Krankheiten
-zur Unterstützung in Übergangsphasen
-zur Stärkung des Selbstvertrauens
-zur Erkundung und Erprobung von vorgedachten Lösungen
-zur Entwicklung und Förderung der persönlichen und sozialen Wahrnehmungskompetenz

Ziel einer Systemischen Strukturaufstellung ist, bei bestehenden Schwierigkeiten und Unsicherheiten Mut zu finden, Entscheidungen zu treffen und schrittweise gewünschte Veränderung einzuleiten. Dies geschieht durch Erweiterung der Wahrnehmung, durch Einbezug von bisher Unbeachtetem, durch Trennung und Unterscheidung von Kontexten, durch Klären und Ordnen, durch Anerkennen von Geschehenem und durch das Nachholen von nicht stattgefundenen Prozessen. Dadurch wird der Blick frei und es werden Kräfte freigesetzt für die angestrebten Ziele und Aufgaben.
Je nach Anliegen werden Personen­systeme, Aufgaben, Wunder und Ziele, Körperteile, Sym­ptome, (Glaubens-) Sätze usw. aufge­stellt. Diese werden von Personen räumlich darge­stellt und auf­grund deren Körper­wahrnehmungen zugunsten einer Verbes­serung verändert.
Strukturaufstellungen können auch verdeckt, d.h. anonym ge­macht werden.

Systemisch-lösungsorientierte Struktur-Aufstellungen für Anliegen aller Art
26.10.2019, 09:00 Uhr bis 26.10.2019, 00:00 Uhr
Art: Seminar
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Aufstellungstag
-zu Entscheidungsfragen
-zu unerfüllten Wünschen oder Zielerreichungen
-zu emotionalen Blockierungen aller Art
-zu Schwierigkeiten mit sich und mit andern Menschen im beruflichen wie auch privaten Umfeld
-zu körperlichen und psychischen Beschwerden und Krankheiten
-zur Unterstützung in Übergangsphasen
-zur Stärkung des Selbstvertrauens
-zur Erkundung und Erprobung von vorgedachten Lösungen
-zur Entwicklung und Förderung der persönlichen und sozialen Wahrnehmungskompetenz

Ziel einer Systemischen Strukturaufstellung ist, bei bestehenden Schwierigkeiten und Unsicherheiten Mut zu finden, Entscheidungen zu treffen und schrittweise gewünschte Veränderung einzuleiten. Dies geschieht durch Erweiterung der Wahrnehmung, durch Einbezug von bisher Unbeachtetem, durch Trennung und Unterscheidung von Kontexten, durch Klären und Ordnen, durch Anerkennen von Geschehenem und durch das Nachholen von nicht stattgefundenen Prozessen. Dadurch wird der Blick frei und es werden Kräfte freigesetzt für die angestrebten Ziele und Aufgaben.
Je nach Anliegen werden Personen­systeme, Aufgaben, Wunder und Ziele, Körperteile, Sym­ptome, (Glaubens-) Sätze usw. aufge­stellt. Diese werden von Personen räumlich darge­stellt und auf­grund deren Körper­wahrnehmungen zugunsten einer Verbes­serung verändert.
Strukturaufstellungen können auch verdeckt, d.h. anonym ge­macht werden.

Systemisch-lösungsorientierte Struktur-Aufstellungen für Anliegen aller Art
06.12.2019, 09:00 Uhr bis 06.12.2019, 16:30 Uhr
Art: Seminar
Ort: Mörschwil-St. Gallen, Schweiz

Aufstellungstag
-zu Entscheidungsfragen
-zu unerfüllten Wünschen oder Zielerreichungen
-zu emotionalen Blockierungen aller Art
-zu Schwierigkeiten mit sich und mit andern Menschen im beruflichen wie auch privaten Umfeld
-zu körperlichen und psychischen Beschwerden und Krankheiten
-zur Unterstützung in Übergangsphasen
-zur Stärkung des Selbstvertrauens
-zur Erkundung und Erprobung von vorgedachten Lösungen
-zur Entwicklung und Förderung der persönlichen und sozialen Wahrnehmungskompetenz

Ziel einer Systemischen Strukturaufstellung ist, bei bestehenden Schwierigkeiten und Unsicherheiten Mut zu finden, Entscheidungen zu treffen und schrittweise gewünschte Veränderung einzuleiten. Dies geschieht durch Erweiterung der Wahrnehmung, durch Einbezug von bisher Unbeachtetem, durch Trennung und Unterscheidung von Kontexten, durch Klären und Ordnen, durch Anerkennen von Geschehenem und durch das Nachholen von nicht stattgefundenen Prozessen. Dadurch wird der Blick frei und es werden Kräfte freigesetzt für die angestrebten Ziele und Aufgaben.
Je nach Anliegen werden Personen­systeme, Aufgaben, Wunder und Ziele, Körperteile, Sym­ptome, (Glaubens-) Sätze usw. aufge­stellt. Diese werden von Personen räumlich darge­stellt und auf­grund deren Körper­wahrnehmungen zugunsten einer Verbes­serung verändert.
Strukturaufstellungen können auch verdeckt, d.h. anonym ge­macht werden.